DATENSCHUTZ INFORMATION

Sehr geehrte Damen und Herren! Sehr geehrter User!

 

Wir begrüßen Sie auf unseren Internetseiten und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Kanzlei und ihren Dienstleistungen.

Diese Erklärung beschreibt, wie Law Offices Dr. F. Schwank, Wipplingerstraße 34/101, 1010 Wien, Ihre personenbezogene Daten verarbeitet. Die Erklärung richtet sich an die bestehenden Mandanten, sowie an zukünftige Mandanten.

 

1. KONTAKTDETAILS

Rechtsanwaltskanzlei Dr. F. Schwank,

Börsegebäude, Wipplingerstraße 34/Top 101, A-1010 Wien, Österreich

Telefon: +43 (1) 533 57 04

Fax: +43 (1) 533 57 06
E-Mail: offices@schwank.com

2. ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG

Wir erklären, dass die Verarbeitung von Daten im Einklang mit DSGVO erfolgt.

Die Verarbeitung betrifft folgende Datenkategorien:

 

  • Familienname, Vorname, Geburtsdatum, Akademischer Titel, Staatsangehörigkeit

  • Geschlecht, Religion, Familienstand, Kinder und sonstige Familienangehörige, Geburtsort, frühere Familiennamen

  • Kontaktdaten (z.B. Telefon, Email, Adresse)

  • Lichtbildausweis

  • Korrespondenz

  • Sozialversicherungsnummer, Sozialversicherungsträger

  • Daten zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung

  • Auch sensible Daten können im Zusammenhang mit rechtsanwaltlichen Leistungen miterfasst werden

 

Die Bereitstellung der Daten erfolgt freiwillig, allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen,

3. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Soweit es zu den genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an.

 

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister

  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften öffentlichen Rechts

  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger

  • sonstige, für die Mandatserfüllung notwendige Empfänger

 

Weiters informieren wir Sie darüber, dass im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Vertretung und Betreuung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen von Ihnen von dritten Stellen bezogen werden.

 

Manche  der  genannten  Empfänger  können  sich  außerhalb  von  Österreich  befinden  oder  die  Daten außerhalb von Österreich verarbeiten. Wenn das Datenschutzniveau in dem anderen Land nicht dem österreichischen Schutzniveau entspricht, setzen wir Maßnahmen um ein angemessenes Schutz zu gewährleisten.

 

4. RECHTSGRUNDLAGEN DER VERARBEITUNG

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kotaktdaten über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder telefonischer Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gem Art 6 Abs 1 lit a DSGVO verarbeiten.

 

Wenn sie unserer Mandant sind, verarbeiten wir Ihre Daten, weil die Verarbeitung erforderlich ist, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

5. DATENSICHERHEIT

Der Datenschutz erfolgt durch entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen:

  • Zutrittskontrolle: Schutz vor unbefugtem Zutritt zu Datenverarbeitungsanlagen

  • Zugangskontrolle: Schutz vor unbefugter Systembenutzung

  • AZugriffskontrolle: Kein unbefugtes Lesen, Kopieren, Verändern oder Entfernen innerhalb des Systems

 

Datenpannen sind der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie dem Betroffenen unverzüglich zu melden..

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

6. SERVER-LOG-FILES

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

7. BEENDIGUNG DES MANDATSVERHÄLTNISSES 

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung gespeichert und nach der Beendigung bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen aufgehoben. Im Fall von den allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden, werden die Daten erst nach der Beendigung der Rechtsstreitigkeit gelöscht.

8. RECHTE IM ZUSAMMENHANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

Law Offices Dr. F. Schwank verpflichtet sich die verarbeiteten Daten geheim zu halten und die Daten vor der unbefugten Verarbeitung zu schützen.

 

Law Offices Dr. F. Schwank hat Sorge zu tragen, dass die verarbeiteten Daten sachlich richtig und auf dem neusten Stand sind.

 

Der Mandant hat das Recht, sich jederzeit über seine Person gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft sowie Zweck der Verarbeitung zu informieren.

 

Dem Mandant steht ebenfalls das Recht zu, jederzeit der Verarbeitung von Daten zu widersprechen, die Löschung der unrichtigen oder unzulässig verarbeiteten Daten, die Sperrung sowie die Berichtigung zu verlangen. Der Mandant kann auch die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden, wobei ein Widerruf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.